SozialarbeiterIn für das Palliativ- und Hospizteam (18/11)

  • Gehalt 21843
  • Views: 0
Stellenbeschreibung

Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 127.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schulden­problematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für die Mobile Hauskranken­pflege unseres Tochter­unternehmens, die FSW-Wiener Pflege- und Betreuungs­dienste GmbH, suchen wir ab 01.12.2018 eine/n

SozialarbeiterIn für das Palliativ- und Hospizteam (18/11)

Teilzeit 25 Wochenstunden – Wieder­einsteigerInnen herzlich Willkommen

Was erwartet Sie:

  • Sie beraten und unterstützen unsere KundInnen sowie die Angehörigen in sozial­rechtlichen Themen (z. B. Pflegegeld, Beihilfen/Gebühren­befreiungen, uvm.).
  • Sie übernehmen eine Vermitllungs- und Koordinations­funktion, d. h. sie fördern die Kommunikation unter allen Beteiligten und leisten Hilfe bei der Erschließung von Unter­stützungs­möglich­keiten.
  • Sie arbeiten eng mit internen und externen Kooperations­partnerInnen zusammen, um die bestmögliche Unterstützung für die KundInnen anzubieten.

Was erwarten wir:

  • Abgeschlossene Ausbildung: FH für Sozialarbeit bzw. Akademie für Sozialarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse des Wiener Sozialswesens
  • Berufs­erfahrung idealerweise im Bereich der Palliativ­medizin
  • Freude und Spaß an der mobilen und inter­disziplinären Arbeit

Was tun wir für Sie:

  • Wir bieten geregelte Arbeitszeiten von Montag – Freitag ohne Wochenend-Dienste
  • Wir bieten eine selbst­organisierte Tourenplanung an, Gleitzeit mit individualisierter Dienst­plan­gestaltung.
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr fachliches Wissen im Rahmen der Dienstzeit up to date bleibt (eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm).
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeits­platz durch ein spezifisches Angebot.
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung und bieten eine Leistungs­prämie in Form einer strukturierten Leistungs­bewertung.

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektiv­vertrag des Fonds Soziales Wien von € 21.843,33 – 24.165,92 Jahresbrutto (25 Wochenstunden) je nach anrechen­baren Vordienst­zeiten sowie jährliche leistungs­abhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien

Sie möchten das Team des „Palliativ- und Hospizteam“ unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung

Mehr Informationen: http://derstandard.at/karriere/jobsuche/jobs/259068/sozialarbeiterin-palliativteam

6571
  •  Nach Datum: 24. März 2019