CasemanagerIn Beratungszentrum Behindertenhilfe (18/11)

  • Gehalt 26211
  • Views: 11
Stellenbeschreibung

Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 127.000 WienerInnen mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge.

Für unser Beratungszentrum Behindertenhilfe mit Standort Guglgasse 7 – 9, 1030 Wien, suchen wir ab 15.01.2019 eine/n

CasemanagerIn Beratungszentrum Behindertenhilfe (18/11) – 30 Wochenstunden – Karenzvertretung

WiedereinsteigerInnen herzlich Willkommen

Hauptaufgabe des Beratungszentrums Behindertenhilfe (bzBH) ist die Vergabe von Leistungen der Wiener Behindertenhilfe im Rahmen der Subjektförderung (Förderung von Einzelpersonen). Menschen mit Behinderung, die eine subjektgeförderte Leistung in Anspruch nehmen wollen, müssen im Beratungszentrum Behindertenhilfe einen schriftlichen Antrag stellen. Im Rahmen der Antragsbearbeitung wird entschieden, ob der Anspruch auf eine Förderung besteht. Das bzBH arbeitet nach den Prinzipien des Case Managements zur Subjektförderung. Ziel des bzBH ist es durch die Vergabe von Leistungen, Menschen mit Behinderungen so viel Selbstständigkeit wie möglich mit so viel Unterstützung wie notwendig zu ermöglichen.

Was erwartet Sie:

  • Sie informieren und beraten KundInnen und deren soziales Umfeld zum Leistungsangebot (Anspruchsvoraussetzungen, Kosten, etc.).
  • Sie sind in Zusammenarbeit mit PsychologInnen und ÄrztInnen verantwortlich für die bedarfsgerechte Vermittlung von Leistungen.
  • Sie führen eine zeitnahe Dokumentation der Tätigkeit und der gesetzten Interventionen und Maßnahmen.
  • Sie arbeiten intern bereichsübergreifend sowie extern mit relevanten KooperationspartnerInnen.

Was erwarten wir:

  • abgeschlossene Ausbildung im Sozialbereich (Soziale Arbeit, Sozialbetreuungsberufe etc.)
  • Berufserfahrung in beratenden oder betreuenden Funktionen
  • ausgeprägte Gesprächsführungskompetenz
  • Freude an der aktiven Mitarbeit an Veränderungsprozessen

Was tun wir für Sie:

  • Zentraler Bürostandort – genießen Sie die optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Wir bieten Ihnen ein eigenes, jährlich adaptiertes Bildungsprogramm, damit Ihr Fachwissen up to date bleibt
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote
  • Wir stellen 1,10 € Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema II: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von € 26.211,99 – 28.999,11 Jahresbrutto (30 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Sie möchten das Team des Beratungszentrum Behindertenhilfe unterstützen und gemeinsam die soziale Zukunft Wiens gestalten? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Mehr Informationen: http://derstandard.at/karriere/Jobsuche/Jobs/256805/casemanagerin-beratungszentrum

6176
  •  Nach Datum: 3. Dezember 2018