ArbeitsmedizinerInnen

  • Gehalt 4800
  • Views: 1
Stellenbeschreibung

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbe- und Industrieanlagen sowie 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas, Wärme und Kälte. Wir begeistern unsere KundInnen durch umweltbewusstes Handeln, Innovationen und Teamgeist. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams engagierte:

ArbeitsmedizinerInnen

(2 Teilzeitkräfte, 25-30h/Woche)Ihre Hauptaufgaben

  • Arbeitsmedizinische Betreuung und Beratung von ArbeitnehmerInnen und Arbeitgeberin laut ASchG sowie zu Fragen zur Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Durchführung von arbeitsmedizinischen Untersuchungen, Ermittlung der Ursachen arbeitsbedingter Erkrankungen und Gefahren sowie Verabreichung von Schutzimpfungen
  • Aktive Mitgestaltung und Leitung von unternehmensinternen und konzernübergreifenden Arbeitsgruppen und Projekten im BGM

Ihr Idealprofil

  • Abgeschlossenes Medizin-Studium mit “ius practicandi’
  • Absolvierte Ausbildung zum/zur ArbeitsmedizinerIn
  • Sehr gute Fachkenntnisse im Bereich des ArbeitnehmerInnenschutzes, sowie Erfahrung in der arbeitsmedizinischen Betreuung von Betrieben
  • Freude im Umgang mit Menschen und hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung

Was Sie bei uns erwartet Eine interessante und vielseitige Aufgabe bei der Sie Ihre arbeitsmedizinische Kompetenz einbringen können Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 4.800 (Basis Vollzeit) EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie gegebenenfalls die Bereitschaft zur Überzahlung. Sind Sie voller Tatendrang und bereit für den nächsten Schritt?
Dann bewerben Sie sich gleich hier online – wir freuen uns auf Sie! Kontakt
Wien Energie
Personalabteilung
Dejan Ostojic

Mehr Informationen: http://derstandard.at/karriere/Jobsuche/Jobs/240888/arbeitsmedizinerinnen


  •  Nach Datum: 12. Februar 2018