Alleinbuchhalter_in

  • Gehalt 3054
  • Views: 11
Stellenbeschreibung

Die Suchthilfe Wien gGmbH, eine Tochter­gesellschaft der Sucht- und Drogen­koordination Wien gGmbH, ist für die operative Umsetzung von Teilen des Wiener Drogen­konzeptes zuständig und betreibt Drogen­hilfs­einrichtungen und Gemein­wesen­projekte in Wien.

Wir suchen für unser Verwaltungsteam eine Unterstützung als

Alleinbuchhalter_in 30 h Teilzeit
ab sofort (Karenzvertretung)

Ihre Aufgabe:

  • Buchhaltung bis Rohbilanz
  • Konten­abstimmung
  • Abwicklung UVA
  • Erfassung Kosten­rechnung
  • Abwicklung Zahlungs­verkehr
  • Anlagen­buchhaltung

Unsere Erwartungen an Ihr Profil:

  • Abgeschlossene einschlägige Berufs­ausbildung (HAK/HASCH oder ähnliches)
  • Mehr­jährige Erfahrung in der doppelten Buch­haltung
  • Solider Umgang mit BMD NTCS
  • Hohe Selbst­ständigkeit, Verläss­lichkeit, Genauigkeit
  • Team­fähigkeit und Reflexionsvermögen
  • Offene und kommunikative Persön­lichkeit

Das Mindest­gehalt auf Basis Vollzeit 40h/Woche beträgt je nach Vorerfahrung und Qualifikation Euro 3.054,90 brutto unberücksichtigt anrechenbarer Vordienstzeiten.

Bei Interesse richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die Suchthilfe Wien gGmbH, Gumpendorfer Gürtel 8, 1060 Wien oder per E-Mail an personalbuero@suchthilfe.at.

Mehr Informationen: http://derstandard.at/karriere/Jobsuche/Jobs/256286/alleinbuchhalter_in

6107
  •  Nach Datum: 21. November 2018